Theaterpreis 2017

Bariton Daniel Fiolka wurde für seine künstlerischen Leistungen mit dem diesjährigen Theaterpreis gewürdigt. Im Rahmen des Konzerts zum Jahreswechsel am 30. Dezember im Mainfranken Theater verlieh der Theater- und Orchesterförderverein Würzburg außerdem einen Sonderpreis an den scheidenden Beleuchtungsobermeister Walter Wiedmaier. Der Tänzer Davit Bassénz wurde mit einem Förderpreis geehrt.

Weiterlesen

Blaubart–Sacre als besondere Bescherung

Leonam Santos und Caroline Vandenberg werden am 22. Dezember erstmals die Hauptrollen „Das Opfer“ und „Der Alte“ im zweiten Teil des Opern- und Ballettdoppelabends „Blaubart – – Sacre“ von Anna Vita tanzen. Was sie über ihre ganz persönliche „zweite“ Premiere von „Sacre“ denken und warum man die beiden Weihnachtsaufführungen am…

Weiterlesen

Doppelabend im Dezember für Studenten kostenfrei

Endspurt für Unterschriftenaktion „Lust auf Theater“ Mit einer Abgabe in Höhe von zwei Euro pro Semester sollen Würzburgs Studierende künftig freien Eintritt zu den Veranstaltungen des Mainfranken Theaters erhalten. Damit eine entsprechende Rahmenvereinbarung möglichst schon zum Sommersemester 2018 geschlossen und das „Semesterticket Theater“ Realität werden kann, haben sich bereits 3.400…

Weiterlesen

Für zwei Euro pro Semester ins Mainfranken Theater

Mit einer Abgabe in Höhe von zwei Euro pro Semester sollen Würzburgs Studierende künftig freien Eintritt zu den Veranstaltungen des Mainfranken Theaters erhalten. Darauf haben sich die Studierendenschaften der Julius-Maximilians-Universität, der Hochschule für Musik sowie der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und die städtische Bühne im Grundsatz verständigt. Unterschriftenaktion beginnt…

Weiterlesen

Ein halbes Jahrhundert auf der großen Bühne

Am Sonntag, dem 12. November, steht Eberhard Peiker wieder in der Hauptrolle als „Brandner Kaspar“ im gleichnamigen Stück auf der Bühne des Mainfranken Theaters. Wie passend, dass es an diesem Tag genau 50 Jahre her ist, dass er seine Schauspielprüfung am Prinzregententheater ablegte und seine große Karriere als Schauspieler offiziell…

Weiterlesen

Eine vielstimmige Ode an die Freibad-Liebe

Beitrag von Antonia Tretter | Mit „Swimming“ zeigt die Theatergruppe des Riemenschneider-Gymnasiums Würzburg eine unterhaltsame und liebevolle Adaption des Erfolgsstücks „The killer in me is the killer in you my love“ von Andri Beyeler. Zu Beginn der Aufführung tauchen Mädchen und Jungen in sommerlich-blassblauer Badekleidung mit passenden Badekappen und Schwimmbrillen…

Weiterlesen

Ein Märchen über Lebensabschnitte

Beitrag von Hannah Baumann | In dem Theaterstück Die vier Jahreszeiten von der Georg-Anton-Urlaub Grundschule werden Frühling, Sommer, Herbst und Winter von vier Prinzen, die sich alle um die Hand der Prinzessin Erde bemühen, dargestellt. Dabei sind die liebevoll gestalteten Kostüme und das Bühnenbild besonders hervorzuheben. Ein gemalter Baum wird…

Weiterlesen

„Der Tanz war so schön“

Eindrücke eines Nachgesprächs von Katharina Nay | Dreimal kommen die Mitwirkenden der Produktion Eifersucht zum Verbeugen. Im Anschluss bietet sich die Möglichkeit zu einem direkten Austausch zwischen Publikum und den Akteuren auf der Bühne. Vier Schülerinnen und ein Schüler der Mittelstufe, sowie die Lehrerin, unter deren Anleitung das Stück entstanden ist,…

Weiterlesen

Bühne frei für junge Leute

In diesem Jahr ist Maria Karamoutsiou verantwortlich für die Umsetzung der Schultheatertage am Mainfranken Theater. Kurz vor Beginn des Festivals am 12. Juli laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Zwischen technischer Einrichtung, klingelendem Telefon und letzten Besprechungen mit den Abteilungen des Theaters findet die Theaterpädagogin kurz Zeit, die Fragen der Redaktion…

Weiterlesen