Eine fulminante Zusammenkunft eröffnet die Reihe der Sinfoniekonzerte am 18. und 19. Oktober: Bernd Glemser wird an der Seite des Philharmonischen Orchesters Würzburg unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Enrico Calesso die vielfältigen Facetten von Johannes Brahms' zweitem Klavierkonzert in B-Dur op. 83 zum Klingen bringen. Im ersten Konzertteil wartet mit Arnold Schönbergs Verklärter Nacht ein Werk im Zenit spätromantischer Ausdrucksintensität auf das Publikum.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen