Produktionen am Mainfranken Theater:
Idomeneo

​Seite zurück

Joshua Whitener

Der Amerikaner Joshua Whitener studierte Gesang an der Indiana University Jacobs School of Music. Bei den Metropolitan Opera National Council Auditions gewann der lyrische Tenor den District Wettbewerb und den dritten Preis in der Mid-South Region. Whitener war des Weiteren Teilnehmer an den Opernstudios der Glimmerglass Opera, der Central City Opera, und der Des Moines Metro Opera.

Im Sommer 2009 sang Joshua Whitener den Don Ramiro in La Cenerentola an der Glimmerglass Opera. Beim Central City Opera Festival 2008 sang er Little Bat in den Kindervorstellungen von Floyds Susannah. Außerdem war Joshua Whitener in Partien wie Lindoro in L’Italiana in Algeri, Alfredo in La Traviata, Camille in Die lustige Witwe, Kamern in der nordamerikanischen Premiere von Sandstroms Jeppe, Mike in A View from the Bridge, Dino (Bräutigam) in A Wedding, Nemorino in L’elisir d’amore, Nanki-Poo in The Mikado und Lysander in Ein Sommernachtstraum auf der Bühne zu erleben. 2010 trat er ein Engagement am Theater Plauen/Zwickau an.

Von 2010 bis 2016 war der Tenor festes Ensemblemitglied des Mainfranken Theaters Würzburg und hier in Wolfgang Amadeus Mozarts Don Giovanni, in Gioachino Rossinis Die diebische Elster, sowie in der konzertanten Aufführung von Vincenzo Bellinis La sonnambula zu erleben.