Das Mainfranken Theater als klassisches Mehrspartenhaus (Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzert) prägt das kulturelle Leben der Stadt Würzburg und des Großraums Mainfranken entscheidend mit. Neben den Produktionen im Großen Haus bietet das Theater mit dem Philharmonischen Orchester zahlreiche Sinfonie- und Kammerkonzerte. Auch in der kleinen Spielstätte (Kammerspiele) finden Ballette, Liederabende und Schauspiele statt.

Ab dieser Spielzeit ist Markus Trabusch neuer Intendant am Mainfranken Theater Würzburg – und in der darauffolgenden Spielzeit beginnt die Sanierung der Gebäudesituation des Theaters, die auch den Neubau einer mittleren Spielstätte umfasst.


Das Mainfranken Theater Würzburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (13.09.2017)

  • eine/n Orchesterwart/in
    in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
- Transport und Lagerung der wertvollen Instrumente innerhalb und außerhalb des Theaters (Sicherung der Instrumente beim Transport, Lagerung in einem abschließbaren Raum)
- Wartung und Aufbewahrung des Orchesterinventars
- eigenverantwortliche Verteilung, Einsammlung, Kontrolle und Aufbewahrung der Noten nach Register/Stimmgruppen
- selbständiger Auf- und Abbau der Bestuhlung und der Notenpulte bei Proben, zu Vorstellungen, Konzerte und Probespielen und Anpassung dieser an die jeweiligen Spielstätten (z.B. bei Gastspielen, Hochschule für Musik)
- Betreuung der Probespiele neuer Musikerinnen und Musiker mit dem Orchestervorstand
- direkte Zusammenarbeit mit Generalmusikdirektor, Orchestermanagerin, Gastdirigenten, Konzertdramaturgen und technischer Leitung bei der Ausarbeitung von Lösungen für den Orchesteraufbau

Wir erwarten von Ihnen:
- eine abgeschlossene Berufsausbildung, wobei eine artverwandte Ausbildung (z.B. Musiker, Instrumentenbauer) sehr von Vorteil ist verbunden mit einem Engagement in einer Musikkapelle/einem Musikverein oder dergleichen
- umfassende Musikkenntnisse, vor allem in klassischer Musik, Noten- und Instrumentenkunde sowie die Fähigkeit, eine Partitur in deutscher und italienischer Sprache zu lesen und den Instrumentengruppen zuzuordnen
- Kenntnisse für die sachgerechte Behandlung der zum Teil wertvollen Musikinstrumenten
- Verständnis für die Belange und Bedürfnisse der Orchestermusikerinnen und -musiker
- zeitliche Flexibilität in Verbindung mit dem unbedingten Verständnis für den Theaterbetrieb
- gesundheitliche Eignung für den Transport von schweren/unhandlichen Instrumenten und Mobiliar
- Bereitschaft zur Arbeitsleistung außerhalb regulärer Arbeitszeiten (auch am Abend, Wochenende, Feiertage)
- höfliches und sicheres Auftreten, Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägte Teamfähigkeit
- selbständige Arbeitsweise und Organisationsgeschick
- Führerschein mit der Erlaubnis zum Fahren eines Transporters bis 7,49 t erwünscht

Wir bieten Ihnen:
- ein interessantes und vielseitiges Betätigungsfeld in unbefristeter Teilzeitbeschäftigung
- eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgeltgruppe 4 TVöD; die Zuordnung zu einer Leistungsstufe richtet sich nach der beruflichen Erfahrung

Wenn Sie sich mit Engagement und Begeisterung in den Theaterbetrieb einbringen möchten, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen -bitte ausschließlich online- (im pdf-Format und mit max. 5 MB) bitte bis zum 17.06.2017 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sollten Sie sich dennoch schriftlich bewerben wollen, so bitten wir, die Bewerbungsunterlagen aus Gründen des Umweltschutzes ohne Plastikmappen zu senden an:

STADT WÜRZBURG
Fachbereich Personal
Tarifbeschäftigte I
Stichwort: Orchesterwart/in
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Bewerbungen aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern zu gegebener Zeit den Datenschutzbestimmungen entsprechend vernichtet werden.

Auskünfte zu den Arbeitsinhalten erteilt gerne Frau Sachs, Personalsachgebiet am Mainfranken Theater unter Tel. 0931/3908-182.

Für Ihre persönliche Planung:
Bewerbungsgespräche sind für Ende Juni 2017 vorgesehen. Wenn Sie in die engere Auswahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen!


Das Mainfranken Theater Würzburg sucht ab 13.09.2017

  • eine/n Volontär/in (30 Std./Woche) 
    für die Abteilung Marketing, Vertrieb und Kommunikation

Das Volontariat beinhaltet folgende Tätigkeitsbereiche:
- Klassische Pressearbeit (Pressemeldungen und Pressekonferenzen, Verteilerpflege, Tagesgeschäft)
- Medienanalyse und Mediendokumentation / Monitoring
- Text- und Bildredaktion für diverse Publikationen und Medien
- Elektronische und soziale Medien, Online-Redaktion
- PR-Kampagnen
- Veranstaltungsmanagement
- Marketing- und Vertriebsaktivitäten
- Publikationsmanagement

Wir erwarten von Ihnen:
- ein abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich Kommunikationswissenschaften oder Journalismus, alternativ in einem geisteswissenschaftlichen Fach, dessen Abschluss nicht länger als sechs Monate zurückliegt
- Erste berufspraktische Erfahrungen in Kommunikation und Marketing, z.B. durch ein Praxissemester oder eine Hospitanz
- Sicherer Umgang mit deutscher Rechtschreibung und Grammatik sowie mit journalistischen Darstellungsformen, eine gute journalistische Schreibe
- Sicheren Umgang mit den gängigen Office-Programmen
- Erfahrungen im Umgang mit sozialen Medien, Content Management Systemen
- Anwenderkenntnisse von Bildbearbeitungs- und Layoutprogrammen sind von Vorteil
- Interesse an Theater- und Kulturarbeit
- Schnelle Auffassungsgabe, Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, sicheres Auftreten
- Bereitschaft zur Arbeit auch an Abenden/Wochenende/Feiertage

Wir bieten:
- Einjähriges Volontariat vom 13.09.2017 bis 31.08.2018 mit 30 Wochenstunden
- Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
- Vergütung in Höhe von 1.160,- € brutto monatlich

Bewerbungsschluss: 17.06.2017
Mainfranken Theater Würzburg
Theaterstraße 21
97070 Würzburg

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per Mail als PDF-Datei (max. 5 MB) an:
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Mainfranken Theater Würzburg sucht

  • eine/n zuverlässige/n Hospitant/in in der Theaterpädagogik

Die Theaterpädagogik bereichert die plattformX des Mainfranken Theaters durch spezielle Vermittlungsangebote. Die plattformX bietet unterschiedliche Angebote, die den üblichen Spielplan erweitern und um die Ebene der Interaktion ergänzen: hierzu zählen interdisziplinäre Projekte, besondere Formate, das Theater und seine Menschen besser kennenzulernen sowie zahlreiche Möglichkeiten, selbst mit kreativ zu werden oder sich künstlerisch auszuprobieren.

Wir bieten:
eine interessante berufsorientierende bzw. studienbegleitende Hospitanz für einen Zeitraum von vier bis zwölf Wochen in der Theaterpädagogik des Mainfranken Theater Würzburg in einem aufgeschlossenen jungen Team. Sie erhalten dabei interessante Einblicke hinter die Kulissen und Abläufe und Angebote der Theaterpädagogik eines großen Mehr-Sparten-Theaters. Eine Vergütung können wir leider nicht leisten. Nicht möglich ist die Hospitanz nach einer abgeschlossenen Berufs-/Hochschulausbildung.

Bei Interesse bewerbt Euch bitte per E-Mail (pdf, max. 5MB): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Mainfranken Theater Würzburg sucht

  • Regiehospitant*innen zur Unterstützung des Regie-Teams

Zu den Aufgaben gehören u.a. die Vorbereitung und Begleitung der Proben.

Voraussetzungen:
- Pflichtpraktikum nach einer Schul-, Ausbildungs- oder Studienordnung oder freiwilliges Praktikum zur Berufsorientierung
- Theaterbegeisterung
- Intensives zeitliches Engagement (Terminabsprachen sind möglich)

Eine Vergütung können wir leider nicht leisten. Nicht möglich ist die Hospitanz nach einer abgeschlossenen Berufs-/Hochschulausbildung. Wir bieten dafür einen Einblick in die Regiearbeit bei den einzelnen Inszenierungen und Ihr könnt das Theater von innen kennen lernen.

Bei Interesse bewerbt Euch bitte per E-Mail (pdf, max. 5MB) unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Kontakt: Antonia Tretter).


Das Mainfranken Theater Würzburg bietet ab 01.09.2018

  • einen Ausbildungsplatz als Bühnenplastiker/in

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie gliedert sich in schulische und praktische Abschnitte.
Der Berufsschulunterricht findet in Blockform an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden statt.
Die praktische Ausbildung findet im Mainfranken Theater der Stadt Würzburg statt. Sie beinhaltet das Vorbereiten und Bearbeiten von verschiedenen Oberflächen, das Bemalen, das Gestalten von Dekorationsteilen und das Malen von Prospekten und Dekorationsmalereien nach Vorlagen mit verschiedensten Maltechniken auf unterschiedlichsten Untergründen.

Nähere Informationen hier finden Sie auch unter:
www.wuerzburg.de/ausbildung

Bewerbungsschluss: 27.10.2017

Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Stadt Würzburg
Fachbereich Personal/Aus- und Fortbildung
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg


Das Mainfranken Theater Würzburg bietet ab 01.09.2018

  • einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie gliedert sich in schulische und praktische Abschnitte.
Der Berufsschulunterricht findet in Blockform an der städt. Berufsschule für Medienberufe in München statt.
Die praktische Ausbildung findet im Mainfranken Theater der Stadt Würzburg statt. Zu den Hauptaufgaben der angehenden Fachkräfte für Veranstaltungstechnik gehören das Planen und Betreuen des technischen Ablaufs von Proben und Aufführungen, das Koordinieren der unterschiedlichen Arbeitsgänge sowie der Auf-/Um- und Abbau der Bühne.

Nähere Informationen hier finden Sie auch unter:
www.wuerzburg.de/ausbildung

Bewerbungsschluss: 27.10.2017

Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Stadt Würzburg
Fachbereich Personal/Aus- und Fortbildung
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg


Das Mainfranken Theater Würzburg bietet ab 01.09.2018

  • einen Ausbildungsplatz als Maskenbildner/in

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie gliedert sich in schulische und praktische Abschnitte.
Der Berufsschulunterricht findet in Blockform an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden statt.
Die praktische Ausbildung findet im Mainfranken Theater der Stadt Würzburg statt. Zu den Hauptaufgaben der angehenden Maskenbildner/innen gehören das Entwerfen, Anfertigen und Anpassen von Perücken, Haarteilen, Bärten, Phantasie- oder Tiermasken und die Realisierung von Spezialeffekten, z.B. Verletzungen, das Schminken der Künstler/innen und die Reinigung der Perücken/Haarteile sowie deren fachgerechte Aufbewahrung.

Nähere Informationen hier finden Sie auch unter:
www.wuerzburg.de/ausbildung

Bewerbungsschluss: 27.10.2017

Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Stadt Würzburg
Fachbereich Personal/Aus- und Fortbildung
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg


Ab dem 01. September 2017 bietet das Mainfranken Theater Würzburg eine spannende und abwechslungsreiche FSJ-Stelle im Bereich "Theaterpädagogik" an.

  • Dein FSJ am Mainfranken Theater Würzburg September 2017!
Aufgabenbereich Theaterpädagogik:
- Konzeption und Mitarbeit bei theaterpädagogischen Angeboten
- Leitung von Theaterführungen
- Recherche für und Erstellung von produktions-/spielplanbegleitenden und redaktionellen Materialien (Texterstellung, Korrekturlesen etc.)
- Betreuung/Organisation von Schulpraktikanten
- Umgang mit Personen unterschiedlichen Alters und verschiedenen sozialen und kulturellen Hintergründen
- Produktionsassistenz und Abendspielleitung bei Projekten der Theaterpädagogik 
- Mitarbeit und Organisation in den Kooperationsprojekten mit Schulen

Voraussetzung: 
Volljährigkeit, Führerschein

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen:
- Bewerbungsbogen (bitte hier herunterladen)
- Bewerbungsanschreiben
- Lebenslauf
- Kopie des letzten Zeugnisses
- Bei Visumspflicht: Kopie des aktuellen Visums

Bitte die Bewerbungen möglichst per E-Mail an: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schriftliche Bewerbungen bitte an:
Internationaler Bund
Freiwilligendienste Würzburg
Wilhelm-Hoegner-Str. 13
97230 Estenfeld

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nicht in elektronischer Form eingehende Bewerbungen aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach gegebener Zeit den Datenschutzbestimmungen entsprechend vernichtet werden. Wir bitten daher, die Bewerbungsunterlagen entweder elektronisch oder in Kopie ohne Bewerbungsmappe einzureichen.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.