Das Mainfranken Theater als klassisches Mehrspartenhaus (Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzert) prägt das kulturelle Leben der Stadt Würzburg und des Großraums Mainfranken entscheidend mit. Neben den Produktionen im Großen Haus bietet das Theater mit dem Philharmonischen Orchester zahlreiche Sinfonie- und Kammerkonzerte. Auch in der kleinen Spielstätte (Kammerspiele) finden Ballette, Liederabende und Schauspiele statt.

 


Das Philharmonische Orchester Würzburg (Orchester des Mainfranken Theater Würzburg Leitung: GMD Enrico Calesso) sucht für die Spielzeit 2017/18

  • eine/n Praktikanten/in Violoncello (studienbegleitend)

Voraussetzung für das Praktikum ist die Immatrikulation an einer Musikhochschule in der Spielzeit 2017/18.

Vergütung: 700 €/Monat
12 Dienste/Monat

Das Vorspiel findet am 17.07.2017 ab 12.00 Uhr statt.

Bitte melden Sie sich für das Vorspiel mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 12.7.2017 an unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (PDF-Datei, max. 5 MB)

Wir erwarten:

Konzert eigener Wahl (gerne Haydn) 1. Satz und Kadenz

Orchesterstellen:
Beethoven 5. Sinfonie, 2. Satz
Brahms 2. Sinfonie, 2. Satz
R.Strauss Don Juan


 Das Mainfranken Theater Würzburg sucht

  • eine/n zuverlässige/n Hospitant/in in der Theaterpädagogik

Die Theaterpädagogik bereichert die plattformX des Mainfranken Theaters durch spezielle Vermittlungsangebote. Die plattformX bietet unterschiedliche Angebote, die den üblichen Spielplan erweitern und um die Ebene der Interaktion ergänzen: hierzu zählen interdisziplinäre Projekte, besondere Formate, das Theater und seine Menschen besser kennenzulernen sowie zahlreiche Möglichkeiten, selbst mit kreativ zu werden oder sich künstlerisch auszuprobieren.

Wir bieten:
eine interessante berufsorientierende bzw. studienbegleitende Hospitanz für einen Zeitraum von vier bis zwölf Wochen in der Theaterpädagogik des Mainfranken Theater Würzburg in einem aufgeschlossenen jungen Team. Sie erhalten dabei interessante Einblicke hinter die Kulissen und Abläufe und Angebote der Theaterpädagogik eines großen Mehr-Sparten-Theaters. Eine Vergütung können wir leider nicht leisten. Nicht möglich ist die Hospitanz nach einer abgeschlossenen Berufs-/Hochschulausbildung.

Bei Interesse bewerbt Euch bitte per E-Mail (pdf, max. 5MB): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Mainfranken Theater Würzburg sucht

  • Regiehospitant*innen zur Unterstützung des Regie-Teams

Zu den Aufgaben gehören u.a. die Vorbereitung und Begleitung der Proben.

Voraussetzungen:
- Pflichtpraktikum nach einer Schul-, Ausbildungs- oder Studienordnung oder freiwilliges Praktikum zur Berufsorientierung
- Theaterbegeisterung
- Intensives zeitliches Engagement (Terminabsprachen sind möglich)

Eine Vergütung können wir leider nicht leisten. Nicht möglich ist die Hospitanz nach einer abgeschlossenen Berufs-/Hochschulausbildung. Wir bieten dafür einen Einblick in die Regiearbeit bei den einzelnen Inszenierungen und Ihr könnt das Theater von innen kennen lernen.

Bei Interesse bewerbt Euch bitte per E-Mail (pdf, max. 5MB) unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Kontakt: Antonia Tretter).


Das Mainfranken Theater Würzburg bietet ab 01.09.2018

  • einen Ausbildungsplatz als Bühnenplastiker/in

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie gliedert sich in schulische und praktische Abschnitte.
Der Berufsschulunterricht findet in Blockform an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden statt.
Die praktische Ausbildung findet im Mainfranken Theater der Stadt Würzburg statt. Sie beinhaltet das Vorbereiten und Bearbeiten von verschiedenen Oberflächen, das Bemalen, das Gestalten von Dekorationsteilen und das Malen von Prospekten und Dekorationsmalereien nach Vorlagen mit verschiedensten Maltechniken auf unterschiedlichsten Untergründen.

Nähere Informationen hier finden Sie auch unter:
www.wuerzburg.de/ausbildung

Bewerbungsschluss: 27.10.2017

Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Stadt Würzburg
Fachbereich Personal/Aus- und Fortbildung
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg


Das Mainfranken Theater Würzburg bietet ab 01.09.2018

  • einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie gliedert sich in schulische und praktische Abschnitte.
Der Berufsschulunterricht findet in Blockform an der städt. Berufsschule für Medienberufe in München statt.
Die praktische Ausbildung findet im Mainfranken Theater der Stadt Würzburg statt. Zu den Hauptaufgaben der angehenden Fachkräfte für Veranstaltungstechnik gehören das Planen und Betreuen des technischen Ablaufs von Proben und Aufführungen, das Koordinieren der unterschiedlichen Arbeitsgänge sowie der Auf-/Um- und Abbau der Bühne.

Nähere Informationen hier finden Sie auch unter:
www.wuerzburg.de/ausbildung

Bewerbungsschluss: 27.10.2017

Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Stadt Würzburg
Fachbereich Personal/Aus- und Fortbildung
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg


Das Mainfranken Theater Würzburg bietet ab 01.09.2018

  • einen Ausbildungsplatz als Maskenbildner/in

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie gliedert sich in schulische und praktische Abschnitte.
Der Berufsschulunterricht findet in Blockform an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden statt.
Die praktische Ausbildung findet im Mainfranken Theater der Stadt Würzburg statt. Zu den Hauptaufgaben der angehenden Maskenbildner/innen gehören das Entwerfen, Anfertigen und Anpassen von Perücken, Haarteilen, Bärten, Phantasie- oder Tiermasken und die Realisierung von Spezialeffekten, z.B. Verletzungen, das Schminken der Künstler/innen und die Reinigung der Perücken/Haarteile sowie deren fachgerechte Aufbewahrung.

Nähere Informationen hier finden Sie auch unter:
www.wuerzburg.de/ausbildung

Bewerbungsschluss: 27.10.2017

Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Stadt Würzburg
Fachbereich Personal/Aus- und Fortbildung
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg


 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nicht in elektronischer Form eingehende Bewerbungen aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach gegebener Zeit den Datenschutzbestimmungen entsprechend vernichtet werden. Wir bitten daher, die Bewerbungsunterlagen entweder elektronisch oder in Kopie ohne Bewerbungsmappe einzureichen.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.