tusch100

Im Kooperationsprojekt tusch100 finden Theater und Schulen aus und um Würzburg zusammen. Dabei wird das Klassenzimmer zum Spielraum und die Bühne zum Teil des Unterrichts. Die Schüler sehen vergünstigt Vorstellungen aus allen Sparten des Theaters und werfen einen Blick hinter die Kulissen. Mit den Schulen arbeiten wir daran, dass alle Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zehn und der Kursstufen einmal im Schuljahr eine Vorstellung des Theaters besuchen. Das Theater stellt für die teilnehmenden Klassen ein zusätzliches individuelles theaterpädagogisches Angebot in Absprache mit den Lehrern zusammen. Dabei entsteht ein tieferes Verständnis für Theater und eine langfristige Bindung. Diese Zusatzangebote und das theaterpädagogische Programm sind im Rahmen der Kooperation kostenlos.

Kontakt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!