Holy Shit Lab: „Alte Heilige & neue Götzen“

Im HOLY SHIT LAB nehmen sich Schauspieler*innen, Musiker*innen und Gäste „ALTE HEILIGE & NEUE GÖTZEN“ vor: von performativer Kapitalismuskritik über kontemplative Textandacht bis hin zu musikalischen Ritual-Feiern eröffnet das experimentelle Kleinformat viele Spielmöglichkeiten. Es stellt die Fragen nach (Nicht-) Glauben und vermeintlicher Werteorientierung neu, zeigt dabei andere Perspektiven. In regelmäßigen Abständen wird das HOLY SHIT LAB fester Bestandteil der Spielzeit sein: immer wieder neu, kritisch und lasziv.

HOLY SHIT LAB #1: 16. Dezember, 21 Uhr, Kammer

HOLY SHIT LAB #2: 24. Februar, 21 Uhr, Kammer

HOLY SHIT LAB #3: 8. April, 21 Uhr, Kammer

HOLY SHIT LAB #4: 2. Juni, 21 Uhr, Kammer