Klassische Musik und junge Ohren: Kann das gehen? Ja natürlich! Das Schulprojekt „Ohren auf!“ macht Klassik zum Erlebnis.

Das Orchester im Klassenzimmer

• Ob als erste Einführung in die Instrumentengruppen eines Orchesters, im Rahmen eines Komponistenporträts oder um eine bestimmte kammermusikalische Gattung zu behandeln: Gerne unterstützen Sie die Musikerinnen und Musiker des Philharmonischen Orchesters Würzburg als „Special Guest“ bei der Ausgestaltung einer ganz besonderen Unterrichtseinheit.
• Projekttage zum Thema Musik erhalten mit Orchestermusikern eine große Bereicherung.
• Das Schulkonzert steht bevor und benötigt Tipps für den Feinschliff: Wir kommen gerne und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
• Vor den Jugendkonzerten des Mainfranken Theaters Würzburg besuchen die Musikprofis Schulklassen und führen gezielt in die Werke des bevorstehenden Konzerts ein, präsentieren charakteristische Passagen oder ein verwandtes Kammermusikwerk des Komponisten.

Orchestergraben als Klassenzimmer

Den Klang des Orchesters hautnah zu erleben, ist ein beeindruckendes Ereignis! Einmal mitten unter den Musikern im Probenraum oder im Orchestergraben sitzen! Sehen, wie sich ein Musikstück entwickelt und welches Klanggefühl entstehen kann, ist von nachhaltiger Wirkung.

Für junge Menschen von 6 bis 16 Jahren

Kontakt: Matthias Steinkrauß
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patenklasse des Orchesters

Beim vierten Jugendkonzert der Spielzeit erobern sich wieder junge Menschen die Bühne des Mainfranken Theaters und gestalten an der Seite des Philharmonischen Orchesters das Konzert zum Thema „Tierisch gut“. Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse des Matthias-Grünewald-Gymnasiums Würzburg werden die Moderation, Spielszenen und Organisation dieses Konzerts übernehmen.

Sollten Sie Interesse haben, mit Ihrer Klasse ein solches Projekt umzusetzen, zögern Sie nicht und schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie unter 0931 – 3908 176 an.