Drei Fragen an…Robert Rützel

Mit „Drei Fragen an…“ stellt das Mainfranken Theater ab der Spielzeit 16/17 regelmäßig Mitarbeiter vor. In diesem Format erzählen sie mehr zu ihrem Weg nach Würzburg und geben außerdem Auskunft über ihre ganz persönliche Haltung zu Glaubens- und Religionsfragen. Ein Thema, mit dem sich das Haus in dieser Spielzeit intensiv beschäftigt. Wo warst du,…

Weiterlesen

Drei Fragen Outside – Teil 1

Im monatlich erscheinenden Theatermagazin FOYER geben Mitarbeiter des Mainfranken Theaters unter dem Titel „Drei Fragen an…“ regelmäßig Auskunft über ihre ganz persönliche Haltung zu Glaubens- und Religionsfragen. Ausgehend von diesem Format, lassen die Autoren von SchauLust in der Rubrik „Drei Fragen Outside“ das Publikum des Mainfranken Theaters zu Wort kommen….

Weiterlesen

Wiegt ein Leben weniger als viele?

Kritik von Jacqueline Braun | Schon beim Einlass in den Saal lässt sich eine Spaltung der Menge feststellen: Pappbögen mit den Aufschriften „Schuldig“ und „Nicht schuldig“ rahmen den Eingang in den Saal – Zufall oder nicht, dass ein Großteil der Zuschauer den Bogen „Schuldig“ passiert? Terror, ein Theater Stück von Ferdinand von…

Weiterlesen

Drei Fragen an…Michael Baum

Mit „Drei Fragen an…“ stellt das Mainfranken Theater ab der Spielzeit 16/17 regelmäßig Mitarbeiter vor. In diesem Format erzählen sie mehr zu ihrem Weg nach Würzburg und geben außerdem Auskunft über ihre ganz persönliche Haltung zu Glaubens- und Religionsfragen. Ein Thema, mit dem sich das Haus in dieser Spielzeit intensiv beschäftigt. Was waren deine…

Weiterlesen

Theben, Theben über alles!

Kritik von Florian Kurz | Sophokles’ „Antigone“ wurde zum ersten Mal im 5. Jahrhundert v. Chr. aufgeführt. Es kann eigentlich nur für das Stück sprechen, dass es über zweitausend Jahre später immer noch auf der Bühne zu sehen ist. Der Grund dafür ist vielleicht, dass das Drama zeitlose moralische Probleme…

Weiterlesen

An was glaubst du?

Mit der Vortrags- und Gesprächsreihe „Woran glauben?“ setzt das Mainfranken Theater seine Zusammenarbeit mit der Akademie Domschule der letzten Jahre fort. An insgesamt fünf Terminen werden unterschiedliche Dimensionen des Glaubens reflektiert und gemeinsam mit dem Publikum diskutiert. Wir haben mit Dramaturgin Antonia Tretter von der plattformX über die Veranstaltung gesprochen: Wie kam euch die Idee zur…

Weiterlesen

Drei Fragen an…Silvia Vassallo Paleologo

Mit „Drei Fragen an…“ stellt das Mainfranken Theater ab der Spielzeit 16/17 regelmäßig Mitarbeiter vor. In diesem Format erzählen sie mehr zu ihrem Weg nach Würzburg und geben außerdem Auskunft über ihre ganz persönliche Haltung zu Glaubens- und Religionsfragen. Ein Thema, mit dem sich das Haus in dieser Spielzeit intensiv beschäftigt. Wo warst Du,…

Weiterlesen

Calesso in Linz: „Fulminanter Klang für Mozart“

Würzburgs Generalmusikdirektor Enrico Calesso | © Foto: Falk von Traubenberg

Mit seinem umjubelten Linz-Debüt gab Würzburgs Generalmusikdirektor Enrico Calesso eine hervorragende Visitenkarte in der Stadt ab. Die soeben gegebene Premiere von „Don Giovanni“ unter seiner Leitung sei „in musikalischer Hinsicht schlichtweg ein Glücksfall“, so die Presse. Calesso knüpft mit dieser neuerlichen Mozart-Exegese an die jüngsten Inszenierungen von „Idomeneo“ und der…

Weiterlesen

Vom Anfang und Ende des Seins

Das Format Laboratorium Tanz kehrt am 26. Januar ans Mainfranken Theater zurück: Cara Hopkins, Aleksey Zagorulko und Leonam Santos aus der Ballettcompagnie stellen ihre eigenen Choreografien vor. In ihren Arbeiten beschäftigen sie sich mit Religion(en) und Glaubensfragen, dem übergeordneten Thema dieser Spielzeit. Wir haben mit den Choreografen über ihre Stücke…

Weiterlesen

Glückliche Gewinner

Traditionell zum Jahreswechsel wurde soeben der Theaterpreis des Theater- und Orchesterfördervereins verliehen. Daneben gab es zwei Sonderpreise, mit denen Künstler und Künstlerinnen ausgezeichnet werden, die abseits des Rampenlichts mit ihren Leistungen herausragen. Wer die glücklichen Preisträger sind, was sie gerne mögen und wie ihre Arbeitstage aussehen, zeigen wir hier: Kaori Morito,…

Weiterlesen