Vom Anfang und Ende des Seins

Das Format Laboratorium Tanz kehrt am 26. Januar ans Mainfranken Theater zurück: Cara Hopkins, Aleksey Zagorulko und Leonam Santos aus der Ballettcompagnie stellen ihre eigenen Choreografien vor. In ihren Arbeiten beschäftigen sie sich mit Religion(en) und Glaubensfragen, dem übergeordneten Thema dieser Spielzeit. Wir haben mit den Choreografen über ihre Stücke…

Weiterlesen

Glückliche Gewinner

Traditionell zum Jahreswechsel wurde soeben der Theaterpreis des Theater- und Orchesterfördervereins verliehen. Daneben gab es zwei Sonderpreise, mit denen Künstler und Künstlerinnen ausgezeichnet werden, die abseits des Rampenlichts mit ihren Leistungen herausragen. Wer die glücklichen Preisträger sind, was sie gerne mögen und wie ihre Arbeitstage aussehen, zeigen wir hier: Kaori Morito,…

Weiterlesen

Drei Fragen an…Leonam Santos

Mit „Drei Fragen an…“ stellt das Mainfranken Theater ab der Spielzeit 16/17 regelmäßig Mitarbeiter vor. In diesem Format erzählen sie mehr zu ihrem Weg nach Würzburg und geben außerdem Auskunft über ihre ganz persönliche Haltung zu Glaubens- und Religionsfragen. Ein Thema, mit dem sich das Haus in dieser Spielzeit intensiv beschäftigt. Wo warst Du,…

Weiterlesen

Welcome 2017

Das traditionelle „Prosit Neujahr“, das das Philharmonische Orchester Würzburg jedes Jahr dem Publikum des Konzerts zum Jahreswechsel mit auf den Weg gibt, wurde erneut inmitten eines vielgestaltigen Konzertprogramms ausgerufen. Feierlich, unterhaltsam und schwungvoll – so wurde das alte Jahr verabschiedet und 2017 begrüßt.

Weiterlesen

Drei Fragen an…Roberto Ortiz

Mit „Drei Fragen an…“ stellt das Mainfranken Theater ab der Spielzeit 16/17 regelmäßig Mitarbeiter vor. In diesem Format erzählen sie mehr zu ihrem Weg nach Würzburg und geben außerdem Auskunft über ihre ganz persönliche Haltung zu Glaubens- und Religionsfragen. Ein Thema, mit dem sich das Haus in dieser Spielzeit intensiv beschäftigt. Was waren deine…

Weiterlesen

Auf den Spuren eines Superhelden in Holland

Kritik von Jonathan Oßwald |   Zu Beginn der Aufführung des Stückes Amsterdam in den Würzburger Kammerspielen am 15. Dezember 2016 werden die Zuschauer zunächst mit der Behauptung „Superman wurde in Altever gesichtet!“ konfrontiert. Um dieser Schlagzeile auf den Grund zu gehen, machen sich der Journalistikstudent Bojan(Bastian Beyer) und der Kameramann…

Weiterlesen

Drei Fragen an…Ray Theimer

Mit „Drei Fragen an…“ stellt das Mainfranken Theater ab der Spielzeit 16/17 regelmäßig Mitarbeiter vor. In diesem Format erzählen sie mehr zu ihrem Weg nach Würzburg und geben außerdem Auskunft über ihre ganz persönliche Haltung zu Glaubens- und Religionsfragen. Ein Thema, mit dem sich das Haus in dieser Spielzeit intensiv beschäftigt. Was waren deine…

Weiterlesen

Drei Fragen an…Meinolf Steiner

Mit „Drei Fragen an…“ stellt das Mainfranken Theater ab der Spielzeit 16/17 regelmäßig Mitarbeiter vor. In diesem Format erzählen sie mehr zu ihrem Weg nach Würzburg und geben außerdem Auskunft über ihre ganz persönliche Haltung zu Glaubens- und Religionsfragen. Ein Thema, mit dem sich das Haus in dieser Spielzeit intensiv beschäftigt.   Was waren…

Weiterlesen

Kindergelächter und Hexenträume

Kritik von Florian Kurz | Die Regisseurin Catja Baumann hat Otfried Preußlers bekanntes Kinderbuch „Die kleine Hexe“ für die Bühne bearbeitet. Das Stück feiert am 13. November Premiere am Mainfranken Theater Würzburg. Dass das Foyer des Mainfranken Theaters von aufgeregten, überdrehten Kindern wimmelt, ist sicherlich kein alltäglicher Anblick. Auch die Schar…

Weiterlesen