Drei Fragen an…Luise Kautz

Mit „Drei Fragen an…“ stellt das Mainfranken Theater ab der Spielzeit 16/17 regelmäßig Mitarbeiter vor. In diesem Format erzählen sie mehr zu ihrem Weg nach Würzburg und geben außerdem Auskunft über ihre ganz persönliche Haltung zu Glaubens- und Religionsfragen. Ein Thema, mit dem sich das Haus in dieser Spielzeit intensiv beschäftigt.

Was waren deine Stationen, bevor du am Mainfranken Theater engagiert wurdest?

LUISE: Ich habe zunächst den Bachelor of Arts in „Theater und Medien“ an der Universität Bayreuth abgeschlossen. Von 2011 bis 2016 habe ich dann Musiktheaterregie an der Elbe und an der Alster studiert (Anm. d. Red.: Hochschule für Musik und Theater in Hamburg). Seit der Spielzeit 16/17 arbeite ich als Regieassistentin am Mainfranken Theater Würzburg.

Was verbindest du mit Religion?

LUISE: Wandergruppen, schlechtes Gewissen und harte Bänke.

Woran glaubst du?

LUISE: An das Universum. Und ich frage mich: Warum schreibt Dumbledore mir nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.